THEATERGRUPPE in KdF



Die Theatergruppe in der "Pfarre Königin des Friedens" stellt sich vor.

Um die Theatertradition an diesem Ort weiterleben zu lassen spielen wir
(nach dem Erfolg 2007 "Nur Ruhe") nun
"DIE PAPIERE DES TEUFELS" (oder "Der Zufall")
eine Posse mit Gesang , in 3 Akten und einem Vorspiel, von Johann Nepomuk Nestroy (1842)

Ein turbulentes Verwirrspiel um ein eingemauertes, geheimes Testament,
um Liebes- und andere -schwüre, um den Aberglauben und die Angst vor dem " Leibhaftigen " -
wird sich alles schließlich und rein zufällig zum Guten wenden???
Doch: ...................." das ist wohl nur Chimäre, aber mich unterhalts! "

[ zu unseren Fotos ]       [ Programm Kulturwoche ]    [ Nur Ruhe - Archiv ]

Spieltermine
TagDatumUhrzeit
Samstag05.11.201119:30 Uhr
Sonntag06.11.201116:00 Uhr
Samstag12.11.20119:30 Uhr
Sonntag13.11.201119:30 Uhr
Jeweils im Pfarrsaal der Pfarre Königin des Friedens, Quellenstr.197,1100 Wien

 
 

DANIELA BARTA als SOPHIE


 
 

INGRID BARTA als DOROTHEA STOPPEL


 
 

NIKI CERO als KATHI


 
 

GUILIO COMPOSTELLA als RAB/STEINING


 
 

LENA FRITSCH als WALPURGA HAUSKATZ
"Für immer jung - für immer Nestroy" - unter diesem Motto werfe ich
mich mal wieder in eine Nestroyrolle oder auch zwei. Mal schauen, ob
ich als "Hauskätzchen" ordentlich schnurre und das Stück so richtig
auf Touren bringe!

 
 

BERNHARD GRUBER als STOPPEL/RUBINGER
Nach soviel NUR RUHE endlich wieder Action! STOPP!
Und das gleich in einer Doppelrolle... STOPP!
...aber ich bin eh eine gespaltene Persönlichkeit...des wird schon passen. STOPP!
Wurscht, i sog nur MOXGUAT und kommts zu den Brettern die kein Geld bedeuten! STOPP....ähhh STOPPEL!


 
 

OTTFRIED HAFNER als HILFREICH/WILKNER
Sind meine Rollen auch nur klein,
ich werde sie gestalten fein,
denn Spaß muß sein-
sprach schon Wallenstein..

 
 

MARIA HAIDER - PRODUKTION
" Zu leiten solch ein Spektakel - hab ich nun die Ehre
hab auch im Moment nur die Frage - WER ZAHLT`S?
und wird sein am Ende - wohl alles Chimäre
so bleibt doch die Hauptsach - EUCH UND UNS UNTERHALT`S ! "


 
 

STEFAN HOLPER als ANTON


 
 

ANDREA KLEIN als EMILIE
In „Nur Ruhe“ habe ich die Forstmeisterswitwe von Groning gespielt- jetzt habe ich das Wittibdasein aufgegeben, wenngleich mein Schrollmann nicht gerade ein Mustergatte ist! Außerdem hat er Geheimnisse vor mir. Na ja… ich ja auch vor ihm (Psst!).

 
 

NORBERT KLEIN als SCHROLLMANN
Ist ein „Nestrojaner“ nicht ein gefährliches Malware-Programm?
Ich fürcht mich schon, zum Stück passend.
Nachdem ich vor Jahren schon „Höllenangst“ auf der Bühne hatte und auch „die Papiere“ mich bereits schon einmal das Zittern lehrten, gehe ich jetzt mein sechstes Nestroystück aktiv an, weniger furchtsam, denn erstens:
Damals war ich jung und brauchte das Geld (welches ich nie bekommen habe) und zweitens:
Diesmal spiele ich einen ähnlichen Ungustl wie in „Nur Ruhe“, was mich auch teuflisch freut.
Ebenso, dass ich keine Hauptrolle lernen muss. Und überhaupt: Das is gar dumm!

 
 

MARIA KREBS - REGIE/REQUISITEN/BÜHNENBILD


 
 

THOMAS KREBS als BUCHFELLNER
Was für ein Aufstieg - vom lächerlichen Laffen Laffberger zum Vorstadtstutzer Buchfellner.
Weit hab ich´s gebracht. Wenigstens muss ich mich nicht noch einmal mit einem dahergelaufenen Neffen um eine Erbschaft prügeln.
Geprügelt wird im Stück trotzdem. Solang man rauchen kann dabei...

 
 

PAUL LEIDINGER - CHEF DER BÜHNE


 
 

RIKI MASAWO als FRAU SCHMALNER


 
 

PETER MASCH als GRILL
Vor 2 Jahren hat mich das Theaterfieber erwischt.
Umso mehr freut es mich, dass ich heuer nicht nur mit den Sternschnuppen, sondern auch hier auf der Bühne stehen darf.
Ich soll einen schlechten Schauspieler darstellen - na, das wird schwierig!

 
 

SANDRA MASCH als ROSA
Was mich zum Theater trieb?
Ich fall gern aus der Rolle, ohne das es eine Rolle spielt.
Da ging ich zu den Sternschnuppen um mit ihnen nach den Sternen zu greifen.
Und jetzt?
Geh ich fremd und spiel Theater im Theater in einem anderen Theater.
Mein Motto dabei: Alltag raus und Spaß herein.

 
 

INGRID MAYER - SOUFFLEUR
Des is gar dumm ..... wenn die Schauspieler ihren Text vergessen.
Zum Glück gibt´s jemanden, der einsagt.

 
 

JOSEPH MAYER als DOMINIK
Von der Ruhe des Lederermeisters Schafgeist zur Unruhe des Maurergesellen Dominick.
Ein wahrhaft teuflische Angelegenheit.

 
 

MONIKA MILLER als FRAU KÖRNDLBACH
Also da finde ich als mittelalterliche, verwitwete Müllnerin einen der eh so raren heiratswilligen Söhne und dann wird der nämliche durch dieses unglückselige Bier ganz umg´wandelt.
Ob der je wieder vernünftig wird?

 
 

CHRISTL PETSCH als EVA


 
 

MICHAEL PETSCH - REQUISITE


 
 

HANS REITTER als ZWICKER/SCHNECK
"Erbschaftsangelegenheiten,
dem Nestroy eine Posse wert
der Bösewicht, er stirbt beizeiten,
ich darf ihn mimen, bin geehrt!"

 
 

STEFAN SABLER als KLAUBER


 
 

HERBERT SCHMIDT als SEPPL


 
 

JOHANNES ZEMANEK als FEDERL